Besuch vom BSV in Manavgat ein voller Erfolg

Eine spontane Reise des Boxsportvereins 1929 Herford e. V. zum Trainingslager in die mit Herford befreundete türkische Stadt Manavgat, die vom 09. bis zum 19. August stattfand, hat sich als äußerst fruchtbar und ereignisreich erwiesen. Das Angebot des SSV Herford nahmen die Sportler unter der Aufsicht der Trainerin Merve Gülec und des Cheftrainers und 1. Vorsitzenden Georg Kroner als Herausforderung wahr, um die zwischenzeitlich eingeschlafene Städtefreundschaft wieder aufleben zu lassen.

Ein großer Vorteil war die Anwesenheit des langjährigen BSV-Mitglieds Herrn Dr. Horst Böhmert und seiner Lebensgefährtin Inge Löschner-Molls vor Ort, die die Verbindungen mit Stadt und Boxgym in Manavgat organisierten. Sie halfen den BSV-lern auch innerhalb von 4 Wochen ein Trainingscamp vor Ort auf die Beine zu stellen. Dafür vielen Dank.

Am 9. August traten 11 Athleten, von denen 6 noch nie geflogen sind, erwartungsvoll die Reise an. Nach der Landung in Antalya sah man den Erstfliegern die Anstrengung an, aber bereits nach einer kurzen Spaßphase war alles wieder gut. Das Herforder Team wurde von einem für sie speziell organisierten Transfer abgeholt und ins Hotel gebracht. Nach einer kurzen Stärkung, während die Zimmer vorbereitet wurden, nahm das ganze Team das Angebot, einen Besuch in einem türkisches Hammam mit Sauna und Massage, gerne an.

Trotz hoher Temperaturen von durchgängig über 40 Grad haben die Jugendlichen jeden Tag mehrere Trainingseinheiten absolviert. Begonnen wurde meistens mit einer Joggingrunde am und im Meer, bevor dann das Frühstück auf dem Programm stand. Danach ging es meistens in die Boxhalle, wo auch gemeinsam mit den türkischen Freunden trainiert werden konnte. Sportliches Highlight war ein öffentliches Sparring, für das die Gastgeber speziell einen Boxring mit Zuschauertribüne auf dem berühmten EXPO-Gelände in Antalya mieteten.

Neben dem sportlichen Programm stand auch ein Besuch im Rathaus der Stadt Manavgat beim stellvertretenden Bürgermeister auf dem Plan. Dort wurde man herzlich empfangen. Außerdem organisierten die Gastgeber eine kleine Stadtrundfahrt extra für den Besuch, bei der die Boxer*innen auch kleine Geschenke überreicht bekamen. Organisatorische Unterstützung bekam der BSV vor Ort vom Vereinsmitglied Horst Böhmert, der

Wie der mitgereiste BSV Vorsitzende Georg „Jollo“ Kroner beschreibt, wurden auf der Reise gute Kontakte geknüpft: „Wir wurden in Manavgat sehr herzlich empfangen. Vom Hotel über die Verwaltung bis hin zu unseren Sportfreunden waren alle glücklich, Besuch aus Herford zu bekommen. Gerne würden wir im nächsten Jahr auch einen Gegenbesuch in Herford organisieren. Unsere türkischen Freunde interessieren sich sehr dafür, wie wir in Deutschland trainieren. Auch über weiteren Besuch von anderen Sportlern aus Herford würde man sich in Manavgat sehr freuen.“

Der SSV-Vorsitzende Jürgen Berger ergänzt: „Als Stadtsportverband Herford möchten wir uns beim Boxsportverein bedanken, dass sie die Chance ergriffen haben, kurzfristig die Städtefreundschaft mit Manavgat für die Stadt wieder aktiv zu gestalten. Wir planen für den Herbst ebenfalls einen Besuch in der Türkei und werden dort das Netzwerk vor Ort weiter ausbauen. Die Freundschaft mit Manavgat kann dem Herforder Sport nur guttun und tolle Möglichkeiten für unsere Vereine entstehen lassen.“

Boxer Manavgat

Geschäftsstelle

Julian Schütz
Rathausplatz 1
32052 Herford
Tel.: 05221/189-454
Fax: 05221/189-552
Raum: 317
E-Mail: stadtsportverband@herford.de

Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag 08:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch 13:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 12:00 Uhr
Freitag 08:00 - 12:00 Uhr

Sponsoren

Möchten auch Sie den Stadtsportverband Herford e.V. unterstützen?

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!
Tel.: 05221/189-454

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.